Seit dem 26. Mai ist mit Götterpfade der erste Teil meiner vierteiligen Fantasy-Serie auch als Hörbuch erschienen, z.B. bei audible (https://www.audible.de/pd/Die-Steine-der-Goetter-Hoerbuch/B088FGC53M), aber auch überall sonst, wo es gute digitale Hörbücher gibt ("über 200 Online-Shops und Streamingplattformen"). Auf all diesen Plattformen gibt es natürlich auch immer eine kostenlose Hörprobe, um sich von Geschichte und Sprecher zu überzeugen.

Bei der Gelegenheit ein dickes Dankeschön an den Verlag Hörbuchmanufaktur Berlin und den Sprecher Max Hoffmann für die ebenso angenehme wie unkomplizierte Zusammenarbeit!

Ich wünsche viel Spaß beim Hören meiner High-Fantasy-Perle  🐲📚

Noch nicht überzeugt? Dann hier gerne nocheinmal der Klappentext:
In einer Taverne im rauen Norden des Kaiserreichs der Menschen lernt Gero bei einer Schlägerei neben dem Magier Derio auch die bildschöne Kriegerin Esme kennen.
Ehe die Drei sich versehen, befinden sie sich auf einer rasanten, abenteuerlichen Mission, um die sogenannten Steine der Götter zu bergen. Allerdings ist noch jemand anders hinter diesen mysteriösen Artefakten her. So hilft den drei Gefährten nur Vertrauen zu den zehn Göttern und die Hoffnung, dass das Gute schneller sein möge als die Mächte des Bösen.
Werden Geros Mut und Optimismus, Derios Weisheit oder gar Esmes Göttervertrauen der Schlüssel zum Sieg über die Diener des dunklen Gottes S'zaroz sein?
Von der geheimnisvollen dritten Macht, die beginnt, ihre Fäden im Hintergrund zu ziehen, ahnen die Drei noch nichts. So entfaltet sich langsam und zunächst unbemerkt ein komplexes Netz der Intrigen. Genauso wenig wissen die drei Gefährten etwas über die uralte Prophezeiung, in der sie eine zentrale Rolle spielen...

©2016 Julian Kappler (P)2020 Hörbuchmanufaktur Berlin
 
Wann die anderen Teile kommen?
Einfach fleißig kaufen oder im Abo hören, gerne eine Rezension hinterlassen und das Hörbuch weiterempfehlen. Verlag, Sprecher und Autor sind heiß darauf, zeitnah den zweiten Teil, Götterfeuer, zu produzieren, aber das hängt vom Erfolg des ersten Hörbuchs ab und da bist Du als Hörer wieder gefragt 😉